Blomberg Wärmepumpentrockner

Auch Blomberg darf im Kreise der Wärmepumpentrockner-Hersteller nicht fehlen. Mitte des vorigen Jahrhunderts begann man in dem ehemals mit Metallverarbeitung bekannt gewordenen Unternehmen, Haushaltsgeräte zu produzieren. Da viele Kunden auch am Produktionsstandort interessiert sind und man bei der Marke Blomberg zunächst an Deutschland denkt: Die Produktion ist nach mehreren Übernahmen nun in der Türkei angesiedelt, erfüllt dort aber ebenso wie inländische Produktionsunternehmen höchste Qualitätsstandards. Die Produkte von Blomberg wurden mehrfach ausgezeichnet, darunter das Modell „TKF 7451 W50“ (Stiftung Warentest, 1/2012), welches unter anderem auch hier im Wärmepumpentrockner Test vorgestellt wird.

Neben der Wäschepflege bringt das Unternehmen auch Geräte für´s Kochen und Backen, Kühlen und Gefrieren, sowie für das Spülen von Geschirr auf den Markt.

Das Sortiment

Alle Kondensationstrockner tragen das Kürzel „TKF“ in ihrer Modellbezeichnung. Darauf folgt eine numerische Abfolge und, falls es sich um einen Trockner mit Wärmepumpentechnologie handelt, entweder ein „W+Nummer„, „WE+Nummer„, oder „AGE+Nummer„. Das Sortiment ist nicht ganz so umfangreich wie bei den anderen hier vorgestellten Herstellern, dennoch reichen auch hier die Energieeffizienzklassen von A+ bis A+++. Die Modelle sind in der Regel vergleichbar günstig, -ein Merkmal das die Marke zusammen mit der hohen Qualität sehr attraktiv macht.

Logitronic und Wäscheabweiser

Diese beiden Schlagwörter stehen für schonende Wäschetrocknung. „Präzise und auf den Punkt“ trocken als auch weich soll die Wäsche wieder aus der Trommel schlüpfen. Ersteres Schlagwort bezeichnet die Steuerung, die auf intelligente Weise mit Hilfe von Sensoren die Trocknung steuert. Der Wäscheabweiser sorgt hingegen dafür, dass die Wäsche nicht mit dem rauen Sieb, welches sich in der Tür befindet, in Berührung kommt. Somit kann ein Anrauen der Textilien verhindert werden, gleichzeitig aber erlaubt es auch das Trocknen von äußerst empfindlicher Wäsche.

Desweiteren sind natürlich ebenso diverse Textilprogramme integriert, die in keinem Modell fehlen dürfen. Dazu zählen beispielsweise Programme speziell für Wolle oder feine Wäsche. Um Ihnen die Navigation zu erleichtern, sind nachfolgend alle auf dieser Seite bereits vorgestellten Modelle des Herstellers aufgeführt:

Back to Top